Samstag 5. Oktober 2013

  • Der Tag beginnt mit Regen bei 6 Grad. Das sorgt hauptsächlich bei den Wohnmobilfahrern für eine kleinere Abreisewelle. Einige Wohnwagenfreunde nutzen die Zeit, sich ausgiebig über das aktuelle Fendt-Programm zu informieren.
  • Bei diesem trüben Wetter ist der Aha-Effekt umso grösser, wenn der Besucher in die Bianco-LED-Welt eintaucht. Die "Fendt-Lichtspiele" kommen immer gut an.
  • Viele Camper würden gerne Ihr Fahrzeug u.a. mit dem TV-Halter Sky nachrüsten. Ob vom Bett, von der Sitzgruppe oder bequem aus dem Sessel unter der Markise, die Variabilität des TV-Halters begeistert viele Camper.
  • Das war unser 2. und letzter Tag im Campingpark Sexten, insgesamt haben uns ca. 75-80 Campingfreunde im Bianco besucht. Wir danken dem Team Campingpark Sexten für die Unterstützung.
  • Noch einmal packen wir unsere 7 Sachen zusammen, morgen geht es zum Sportcamp Woferlgut in Österreich. Auf Wiedersehen Sexten!

zum nächsten Tag