Tagebuch 24. bis 26.06.2016

Hallo Fendt-Freunde!

Camping- und Ferienpark Havelberge liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte, oder wie es auch heißt – im Land der 1000 Seen!

Der Campingplatz liegt am Woblitzsee, in die hügelige Landschaft perfekt eingebunden, und ist für einen naturnahen Urlaub ideal. Alle Generationen finden hier wunschgemäße „Beschäftigung“, ob Baden im Woblitzsee, oder mit Wanderschuhen und Fahrrad in der wunderschönen Region unterwegs. Am schön gelegenen Stellplatz gibt es dann Ruhe und Entspannung. Das moderne und großzügige Sanitärhaus mit Kindererlebnisbad, Familienbädern und einem separaten Baby-Wickelraum, erstrahlt in einem warmen Ambiente. Auch ein Besuch in der finnischen Blockhaussauna mit Abkühlung im Woblitzsee bietet sich für die Camper an.

 

Unsere Besucher erzählten uns auch von den schönen Städten und Orten dieser Region.

Am häufigsten wurden genannt:

  • Neustrelitz

  • Neubrandenburg

  • Waren/Müritz

  • Röbel/Müritz

  • Rechlin

  • Malchow

  • Göhren-Lebbin

Für uns reichte es nur zu einem kurzen Besuch in Neustrelitz, von dort stammen auch einige unserer Bilder.

 

Die Residenzstadt Neustrelitz liegt wenige Kilometer vom Campingplatz entfernt und lädt alle Besucher zu interessanten Entdeckungen zwischen Barock und Moderne ein. Einmalig in Europa ist die sternförmige barocke Stadtanlage der Kulturstadt.

Der Campingplatz Havelberge ist ein sehr guter Ausgangspunkt zum Erkunden der Mecklenburgischen Seenplatte. „Jung und Alt“ finden hier beste Voraussetzungen für einen interessanten und erholsamen Urlaub. Mit Wasser, Strand, Wanderungen und Fahrradfahren können Camper die schönsten Tage des Jahres so richtig würzen!

 

Der Besitzer dieser Freizeitanlage, Dr. Gunter Riechey, kann schon über 20 Jahre auf eine sehr erfolgreiche Arbeit in dieser Region zurückblicken. Von ADAC und ANWB wurde der Platz mit der Bewertung „Bestcamping“ ausgezeichnet. Dr. Gunter Riechey ist auch Präsident des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD e.V.) 

Für die Kinder werden verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten, ein Animationsteam sorgt zusätzlich für viel Abwechslung. Der platzeigene Waldseilgarten in luftiger Höhe macht richtig Eindruck und ist bei den jüngeren Urlaubern sehr beliebt.

 

Im Kanuzentrum Havelberge können sich „Interessierte“ professionell schulen lassen, egal ob allein, in der Gruppe oder mit der Familie.

Von den Erfahrungen der „Aktiven“ wurde auch bei uns im Saphir oft berichtet. Wir wurden also bestens über die vielen Möglichkeiten beim Camping- und Ferienpark Havelberge informiert. Unser Auftrag heißt aber Beratung und alle Highlights der Campingplätze legen wir in unseren „Rucksack“, damit in der Zukunft die Ideen nicht ausgehen!

 

Vor der Abfahrt zur nächsten Präsentation (Wulfener Hals auf Fehmarn) sprachen wir mit neu angereisten Campern. Der kurze Kontakt genügte, die Road-Tour zu erläutern und Fendt-Prospekte zu überreichen.

Unser Saphir wurde bewundernd angeschaut und wir mit den Worten verabschiedet:

„Wir werden uns jetzt mit „Fendt intensiv beschäftigen!“

Das war „Musik in unseren Ohren“ – und wir fuhren mit Schrittgeschwindigkeit vom Platz.

 

Nachdem wir den Campingplatz verlassen hatten, kreuzte ein Waschbär „verkehrswidrig“ unsere Straße. Er nahm Blickkontakt mit uns auf, ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und dachte sich wohl: „Die sind ungefährlich!“

Dann trottete er ruhigen Schrittes zur anderen Straßenseite…

Grüße an alle Fendt-Freunde!

Heribert und Wilma Maurenbrecher

Heribert.Maurenbrecher@t-online.de


Zum nächsten Tag