Tagebuch 10. bis 12.06.2016

Hallo Fendt-Freunde!

Die erste Präsentation liegt hinter uns und wir haben Waldcamping Brombach verlassen.

Seit 36 Jahren gibt es diesen Campingplatz und die Geschäftsführung obliegt Susanne Fügl. Wir hatten ein informatives und angenehmes Gespräch mit Frau Fügl und konnten einiges dabei in Erfahrung bringen.

 

Der Kinderspielplatz wird noch in diesem Jahr erneuert und sehr unterschiedliche Mietobjekte sprechen Besucher an, die nicht über einen Wohnwagen oder Reisemobil verfügen.

Waldcamping Brombach bietet an:

  • Campingfass

  • Penthouse Pod

  • Trekking Troll

  • Family Troll

  • Safari-Zelt

  • Zirkuswagen

  • Mobilheime

 

Der Wahlspruch des Campingplatzes heißt passend dazu:

Waldcamping am Brombachsee …Lust auf Leben!

 

Solche Besucher, lässt uns Frau Fügl wissen, nehmen stark zu und der eine oder andere wird in Zukunft vielleicht mit einer eigenen Übernachtungsmöglichkeit anreisen. Mietobjekte sind auch ein Weg, vor allem junge Menschen und Familien für Camping zu gewinnen. Beim Waldcamping Brombach ist man davon überzeugt und der Erfolg gibt der Geschäftsführung recht.

Ein Campingplatz mitten im Wald ist schon etwas Besonderes und unsere zahlreichen Besucher haben dies bestätigt. Vor allem die gute Luft wurde immer wieder erwähnt.

 

Vom Fränkischen Seenland erreicht man nach wenigen Kilometern die Nachbarregionen:

  • Romantisches Franken

  • Naturpark Altmühltal und

  • Region Nürnberg

 

Wander- und Fahrradwege laden jeden Aktiven ein, egal mit welchen Ansprüchen.

Die abwechslungsreiche Landschaft ist dafür ideal, denn hier findet man:

  • weite Wiesen

  • Hopfengärten

  • ausdehnte Kiefernwälder

  • und südliche Sandlandschaften

Auch die Wasserliebhaber haben tolle Möglichkeiten:

  • Schwimmen

  • Tauchen

  • Segeln

  • Surfen

  • Angeln

  • Bootsfahrten

Unsere älteren Besucher lobten ausdrücklich die Ruhe, die diesen Campingplatz am Brombachsee schlichtweg zur Oase werden lässt.

Diese Anlage hat viele gute Seiten und eine davon ist die Freundlichkeit der Rezeption. Das vergisst ein Camper nie und daraus entwickeln sich Stammbesucher, zum Wohle ALLER!

 

Wir mussten nun weiter, und mit einer Unterbrechung erreichten wir den Campingplatz LuxOase in Kleinröhrsdorf bei Dresden.

Hier waren wir schön öfters und auch mit der Fendt-Road-Tour Frühjahr 2012.

Die erfolgreiche Präsentation 2012 ist uns noch in bester Erinnerung und wir sind uns ganz sicher, dass sich dies fortsetzt.

Wir sind guter Dinge und freuen uns schon!

 

Grüße an alle Fendt-Freunde!

Heribert und Wilma Maurenbrecher

 

Zum nächsten Tag