Tagebuch vom 07. bis 09.10.2017

 

Hallo Fendt-Freunde!

Die 11. Fendt Road-Tour geht zu Ende und wir sehen schon die Zielflagge. Unsere letzte Station war in der romantischen Seele Bayerns, im schönen Allgäu, in Hopfen am See, bei Füssen.

Wer in Deutschland einen sehr guten Campingplatz sucht, kommt an Camping Hopfensee nicht vorbei.

Im Jahre 1954 von Familie Mayr gegründet, gilt dieser Platz seit Jahrzehnten als einer der besten im ganzen Land. Hier gibt es eine ständige Weiterentwicklung und der große Erfolg gibt den Camping-Pionieren recht. Drei Generationen arbeiten Tag für Tag auf dem großen Platz. Jeder hat seinen Bereich, jeder seine Aufgabe.

Edi Mayr, der „Boss“, sitzt immer noch auf allen Fahrzeugen und fegt eigenhändig das Laub auf dem Campingplatz. Seine Frau ist die „Chefin“ im Büro und bei allen Gästen sehr beliebt, auch hier von Müdigkeit keine Spur. Tochter Anja und Enkeltochter Dana betreuen und verwalten Wellness und Rezeption.

 

Camping Hopfensee ist bestens organisiert und einem schönen und erholsamen Urlaub steht somit nichts mehr im Wege. Freie Stellplätze sind beim Hopfensee Mangelware. Die Camper buchen bei ihrer Abreise vom Campingplatz schon gleich den nächsten Aufenthalt.

Das größte Kompliment für einen Betreiber ist, dass neue Kunden den Platz aufsuchen und dann immer wieder den Urlaub hier verbringen. Camping Hopfensee ist seit Jahrzehnten auf einer Erfolgsspur, und dies ist kein Zufall. Angebote, die allen Altersgruppen gerecht werden, können hier genutzt werden.

 

Für die jüngeren Besuchergibt es z.B.:

  • Spielhaus für Groß und Klein – 1000 m²
  • Pavillon für Zwergerl (bis 5 Jahre) – 100m²
  • Babbel-Box
  • Bolzplatz
  • Kinderspielplatz
  • Kinderbetreuung (3 – 9 Jahre)
  • Vortragsraum mit Kasperltheater
  • Kinoprogramm für alle Altersgruppen
  • u. v. m. 

 

Berühmt ist Camping Hopfensee für seine Gesundheits- und Wellness-Angebote:

  • Praxis für physikalische Therapie
  • Wellness-Spa 1001 Nacht 
  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Hallenbad
  • Aqua-Fitness
  • Einführung in Nordic-Walking
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Kräuterwanderung
  • Sauna
  • Kneipp-Kurse
  • u. v. m. 

 

Für die Tennisfreunde ist natürlich auch gesorgt! Camping Hopfensee ist auf alle seine Gäste perfekt vorbereitet und kann auch mit den „Schönheiten“ in der Region weitere Schmankerl anbieten:

  • Füssen, Altstadt, Hohes Schloss, Kloster Mang
  • Festspielhaus Füssen
  • Neuschwanstein
  • Hohenschwangau
  • Wieskirche
  • Oberammergau
  • Kloster Ettal
  • Linderhof
  • Highline 179 bei Reutte – längste Hängebrücke der Alpen

 

In unmittelbarer Nähe befinden sich einige Seen:

  • Hopfensee – vom Campingplatz direkter Zugang zum See
  • Forggensee
  • Bannwaldsee
  • Weißensee
  • Alpsee

Das hat uns gefallen:
„Der Herbst ist schön in den Bergen. Wer die frische Kühle dieser sonnigen, klaren Tage erlebt, das bunte Laub und den blauen Himmel sieht, erliegt dem Zauber der Natur.“

Die Landschaft vom Allgäu begeisterte schon den Märchenkönig Ludwig II.

Uns hat Camping Hopfensee und die gesamte Region verzaubert. Hier werden Urlaubsträume wahr!

Grüße vom Camping Hopfensee

 Heribert und Wilma Maurenbrecher

 

(Bilder: Familie Maurenbrecher, Familie Mayr, Familie Winter)

zum nächsten Tag

Heribert.Maurenbrecher@t-online.de