Tagebuch 21.09. & 22.09.2016

 

Hallo Fendt-Freunde!

Die erfolgreiche Präsentation in Markdorf beim Camping Wirthshof habe ich im letzten Tagebuch schon beschrieben.
Die Witterung war bescheiden, aber der Besucherstrom war ungebrochen.
Da kam richtig Freude auf, und abends haben wir das in unserem Bianco Activ 465 SGE genossen.
Camping beim Wirthshof bedeutet hoher Komfort und ein großes Angebot für Gesundheit und Wohlbefinden.
Claudius Wirth ließ es sich nicht nehmen, die „Komfortschaummatratze Plus“ in unserem Bianco zu testen.

 

Wirthshof Aktivprogramm und Wellnesswochen bringen jeden Camper in Schwung.
Die Gesundheitssportangebote bringen Bewegung, Fitness und Spaß!
Eine schöne Saunalandschaft sorgt für Entspannung und hohen Campinggenuss.
Camping mit allen Sinnen geniessen, in unmittelbarer Nähe zum Bodensee.

 

Auch die Kinder kommen auf diesem Platz voll auf ihre Kosten.
Spiel, Sport und Spaß, von Langeweile keine Spur.

Die reizvolle Bodenseelandschaft zieht Camper immer wieder in diese Region.

 

Markdorf, eine historische Kleinstadt, besticht durch das mittelalterliche und mediterrane Flair und wird vom 754 m hohen Gehrenberg überragt.
Einmalig ist der Blick von dort auf See und Alpen.

Berühmt ist die Region auch durch den Obstanbau.
250 Obstbauern am nördlichen Ufer des Bodensees sorgen dafür, dass es jeden Tag knackfrische Äpfel gibt – 52 Wochen im Jahr.

 

Fahrradfreunde haben gerade mal 6 km bis zum „Schwäbischen Meer“ und dann lässt es sich am Ufer entlang wunderbar radeln.

Empfehlenswerte Ziele sind z.B.:

  • Insel Mainau
  • Lindau-Insel
  • Insel Reichenau
  • Pfahlbauten
  • Birnau
  • Affenberg
  • Meersburg
  • U.v.m.

Besonders auffallend beim Wirthshof ist die große Anzahl von Fendt-Caravanern. Komfortcamper sind hier besonders heimisch, ebene Rasenplätze und alter Baumbestand sind dafür recht förderlich.

Wir haben uns wohlgefühlt und die vielen Möglichkeiten dieser schönen Region haben nicht nur bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

 

Dies hat unser Bianco Activ 465 SGE bei den Campern auch geschafft, in überzeugender Manier!

Nun fahren wir nach Kehl am Rhein, vis-à-vis von Straßburg, zum DCC Campingpark.

Grüße an alle Fendt-Freunde!

Heribert und Wilma Maurenbrecher

 

zum nächsten Tag

Heribert.Maurenbrecher@t-online.de