Tagebuch – 05. und 06.10.2015

Hallo Fendt-Freunde,

die zweite Halbzeit der Opal-Road-Tour hat begonnen, und Kaiser Camping Outdoor Resort Bad Feilnbach, im oberbayerischen Landkreis Rosenheim war uns ein sehr guter Gastgeber.

Wir erlebten zwar keine Hochsaison, aber bis Ende September gab es hier nur wenige freie Stellplätze. Umso mehr freuten wir uns über die vielen Besucher, die sich den Opal in seinem neuen Gewand anschauen wollten. Als ich einem Besucher sagte, wie fein doch der neue Opal geworden ist, bekam ich zur Antwort:

„Nicht nur fein, auch edel“!

Aber wir zeigen nicht nur die Schönheit des neuen Fendt, wir gehen auch ins Eingemachte und erläutern was sich im und unter dem Caravan so alles befindet. Die Besucher, die die Road-Tour Informationen aus den Camping-Zeitungen entnommen haben, waren auch hier beim Kaiser-Camping zahlreich. Der Campingplatz und Fendt informierten ebenfalls vorab.

Auch die Festcamper schauten bei uns rein und waren vom Fortschritt der heutigen Caravans sehr beeindruckt. Beim gemeinsamen Durchlesen der Fendt-Prospekte äußerten einige Besucher:

„Wir sind zwar Festcamper, aber wir würden gerne wieder reisen. Im Prospekt haben wir nun schon Grundrisse angekreuzt und mit diesen Vorstellungen werden wir zum Fendt-Händler gehen. Ohne Road-Tour wären wir gar nicht auf die Idee gekommen.“

Ein Winter-Saison-Camper ist schon seit 31 Jahren auf diesem Campingplatz und seit 2010 stolzer und zufriedener Besitzer eines Fendt Diamant. Im Sommerhalbjahr wird der Caravan angehängt und ab geht es auf die Reise. Wir waren beeindruckt von dieser Camping-Leidenschaft.

Mit Freude haben auch viele Besucher am Gewinnspiel teilgenommen. Auf jedem Campingplatz verlosen wir folgende Gewinne:

  1. Ein Fendt-Caravan-Rucksack

  2. Eine Fendt-Caravan-Sporttasche

  3. Ein Fendt-Caravan-Cap

Weitere Lifestyle-Produkte sind bei www.Fendt-Caravan.de nachzulesen und auch zu bestellen. Es ist auffallend, wie viele Besucher diese Produkte schon besitzen. 

Ein Ehepaar, seit Jahrzehnten mit dem Zelt unterwegs, kam bei der Opal-Besichtigung heftig ins grübeln. Mit ihnen haben wir uns gemeinsam die verschiedenen Grundrisse der Fendt-Caravans angeschaut und besprochen. Der Neueinstieg in die Caravan-Welt will gut überlegt sein. Die eigenen Vorstellungen müssen sich im neuen Wohnwagen widerspiegeln. Bei der CMT in Stuttgart werden diese Camper dann die besprochenen Grundrisse genau unter die Lupe nehmen.

Kaiser Camping Bad Feilnbach wird auch von Durchgangscampern gerne genutzt. Autobahnnähe und einfache Anfahrt sind bei Transit-Reisenden beliebt und der Campingplatz hat kurz hinter der Schranke für diese Übernachtungsgäste vorgesorgt.

Da bei der Anmeldung alle Gäste vorbildlich über die Road-Tour informiert wurden, kamen die Neuankömmlinge auch zu uns. Eine Fendt-Präsentation macht neugierig und dadurch hatten wir bis zum Einbruch der Dunkelheit Camper im Opal. Für die Caravaner war dies eine willkommene Abwechslung und die mitgenommenen Prospekte werden noch für die eine oder andere schlaflose Nacht sorgen.

Wir haben diese Sorgen nicht und bereiten uns im schönen Opal auf eine erholsame Nacht vor.

Grüße an alle Fendt-Freunde

Heribert und Wilma Maurenbrecher

 

zum nächsten Tag