Tagebuch – 23.09. und 24.09.2015

Hallo Fendt-Freunde,

unsere Präsentation beim Freizeitcenter Oberrhein besuchten viele Camper und wir konnten den neuen Opal dabei ins rechte Licht rücken.  Die Besucher waren als Urlauber auf dem Platz oder reisten aus der Umgebung an, nur um den neuen Caravan in Augenschein zu nehmen.

Die Roadtour Informationen waren auf verschiedenen Wegen zu den Campern gelangt, z.B. durch Camping-Zeitungen, Internet oder Werbung auf dem Campingplatz.  Wir freuten uns über jeden Besucher und konnten den Opal von vorne bis hinten erläutern.

Auch außerhalb der Ferien gab es reichlich junge Camper, die sich für den Fendt interessierten.  Die Ausstrahlung des Opals liegt im Trend und immer wieder war beim Betreten des Caravans zu hören:

„Das ist ja Wahnsinn, sieht der gut aus, richtig edel!“

Wir hörten es gerne und in den Gesprächen klang es immer wieder:

„Den will ich haben!“

Öfters wurde aber auch nach anderen Fendt-Wohnwelten gefragt.  Auch hier konnten wir helfen, wenn auch nur mit Bildern.  (Prospekte)

Da unser Roadtour-Opal mit dem Performance-Paket ausgestattet ist, wurde sehr gezielt nach den Komponenten gefragt.

Im Einzelnen sind dies:

  • Rangierhilfe Truma Mover XT
  • AL-KO  ATC Trailer Control
  • Dachmarkise Thule Omnistor 6200, Länge 4,5 m
  • Auflastung auf 1700 kg
  • Truma Duo-Control CS
  • Spannbett-Tuch
  • Teakholz-Einlage für Duschwanne
  • Soundpaket
  • TV-Halter Sky
  • Flachbildschirm 55 cm (22“)

Angeboten wird dieses Paket für einen sehr fairen Preis, was die Camper freudig zur Kenntnis nahmen.  Für Reise-Caravaner ist dieses Paket ein Muss, hilft es doch die Reisen sicherer und komfortabler zu machen.

Am ersten Präsentationstag regnete es stundenlang und unsere 4,5 m breite Thule Markise sorgte für die nötige trockene Fläche.  Die Road-Tour Beratung findet im Caravan statt aber auch davor.  Da sich die Besucher vom Regen nicht abhalten ließen, wurde unser Opal zum Zuschauer-Magnet und unsere Markise sorgte für ein sicheres Dach.

War der Opal bis zum Rand gefüllt, was immer wieder vorkam, erlebten wir einen interessanten Austausch, von Camper zu Camper.

Hauptakteur: Unser Opal 515 SG Performance!

Bei einer Roadtour geht es um Informationen und Erläuterungen bis ins Detail, aber es ist auch eine Wohlfühlzeit unter „Gleichgesinnten“, die es sonst so nicht gibt.

Die positive Atmosphäre Campingplatz überträgt sich in unseren Road-Tour Caravan, wodurch unsere Besucher besonders interessiert und aufnahmefähig sind.

Da uns am zweiten Präsentationstag die Sonne ins rechte Licht rückte, waren alle zufrieden:  Camper, Campingplatz und wir ganz besonders.

Beim Freizeitcenter Oberrhein in Rheinmünster war unser Opal 2 Tage lang sehr umschwärmt.  Vielen Besuchern merkte man an, wie sie mit dem Opal Prospekt in der Hand ins grübeln kamen.

Wir freuten uns darüber, denn wir hatten etwas ausgelöst, was vielleicht bei irgendeinem Fendt-Händler in Deutschland eine Fortsetzung bekommt…

Grüße an alle Fendt-Freunde

Heribert und Wilma Maurenbrecher

 

zum nächsten Tag