Hallo Fendt-Freunde,

die Präsentation auf dem Wirthshof bescherte uns eine große Überraschung! Es kamen sage und schreibe 87 Camper, die unseren schönen Caravan bewunderten und sich alles am und im Tendenza erklären ließen.

Der Wohnwagen bietet mit dem Performance-Paket, speziell für Reise-Caravaner, eine sehr interessante Variante. Es kann nicht nur an der Sonne gelegen haben, dass die Camper den Fendt von allen Seiten ausgiebig begutachteten. Wenn Besucher so interessiert beginnen, dann setzt sich dies auch im Innern fort.

Es sind zwar keine Ferien mehr, aber viele Familien mit kleinen Kindern schauten bei uns rein. Ein siebenjähriger Junge mit Namen Timon, nicht Simon, der das Wochenende bei den Großeltern auf dem Campingplatz verbrachte, hat sich den Tendenza bis ins Detail erklären lassen. Er wollte alles wissen und verstand auch schon die Zusammenhänge perfekt. Wir haben echt gestaunt über so große Kenntnisse in dem jungen Alter. Respekt Timon!

Bei unserem Gewinnspiel waren die Kinder als Glücksfee sehr beliebt. Mit einem Lächeln verschwanden die Karten nach dem Ausfüllen in unserer schönen handgefertigten Holzbox. Die Kinder kamen gerne zum Wohnwagen und verließen ihn fast immer nach den Eltern oder Großeltern. Wohlfühlen im Fendt-Caravan fängt schon in jungen Jahren an.

Wieder waren mehrere Camper ohne Caravan angereist, nur um sich vor Ort mit eigenen Augen zu überzeugen und Fragen über Fragen zu stellen. Darauf waren wir gut vorbereitet und es macht uns auch Riesenspaß.

Nicht nur aus der Region kamen die spontan angereisten Camper. Kirsten und Markus wohnen am Starnberger See und begannen die Tendenza-Erkundung unter dem Caravan. Hier gab es den Truma-Mover XT in Augenschein zu nehmen, aber auch die Antischleuder-Sicherheitstechnik von AL-KO, genannt ATC. Komfort- und Sicherheitszubehör stieß bei den Besuchern auf großes Interesse. Truma XT und AL-KO ATC werden bei Fendt mit dem Performance-Paket immer eingebaut. Beides ist auch sehr zu empfehlen.

Gleiches gilt für die elegante Thule-Markise, die von Kirsten begeistert mehrmals aus- und eingefahren wurde. Auch diese Markise gehört zum Performance-Paket.

Mehrere Besucher waren vom Tendenza so begeistert, dass sie in den nächsten Tagen zum Fendt-Händler gehen werden um dort die Konditionen zu besprechen. Alles andere haben wir bei der Präsentation schon erörtet. Dies gilt nicht nur für den Tendenza, dass übernehmen wir auch gerne für die anderen Fendt-Baureihen. Ein Camper wechselte nach 2 Minuten Tendenza-Gespräch auf den Brillant 650, den wir dann richtig ausgiebig besprochen haben. Eine so große Begeisterung habe ich auf unseren Road-Touren nur selten erlebt und Fendt-Händler werden sich bald freuen.

Froh sind wir darüber, dass die echt schöne Deckenleuchte fest angebracht ist! Die ist bei den Besuchern so gut angekommen, dass wir sie mehrmals hätten verkaufen können. Fendt hat bei der Beleuchtung den Zeitgeist getroffen und alles mit fortschrittlichen LED´s ausgestattet. Dies gilt für außen und innen und wurde von den Campern sehr positiv bewertet.

Wie klein die Welt sein kann, stellten wir fest, als ein früherer Arbeitskollege, den ich jahrelang nicht mehr gesehen hatte, plötzlich vor mir stand. Wir waren beide nicht darauf vorbereitet. Die Überraschung und die Freude waren sehr groß. Beim nächsten Mal könnte die Freude geplant sein….

Zur Kaffeezeit haben wir dann die Thule-Markise rausgefahren, den Tisch gedeckt und mit unserem Besuch leckeren Kuchen gegessen. Beim Camping Wirthshof gibt es wöchentlich einen Bauernmarkt mit regionalen Spezialitäten. Dort haben wir eingekauft und den hausgebackenen Kuchen gleich mit. Als hätten wir ihn bestellt, flog zur Kaffeezeit der Zeppelin am Campingplatz vorbei. Ein schöner Anblick, den wir auch genossen haben.

Was uns auch auffiel, waren die vielen Camper, die sich sportlich betätigten. Einige Radfahrer, Wanderer und Jogger besuchten uns nach der Bewegungseinheit im Caravan. Sie ließen sich den Tendenza Performance erläutern. Mit gefüllten Fendt-Tüten und vielen Informationen zogen sich die Camper dann zurück.

Wir freuten uns über jeden Besucher und 87 ist eine Superzahl!

 

Grüße  von  Wilma  und  Heribert  Maurenbrecher

Heribert.Maurenbrecher@t-online.de