Tagebuch vom 20.04.2017

 

Hallo Fendt-Freunde!

Die Road-Tour Frühjahr 2017 ist gestartet und Marketingleiter Thomas Kamm ließ es sich nicht nehmen, seine Markenbotschafter selbst auf die Reise zu schicken.

Letzte technische Fragen zum Fendt Bianco Activ 515 SGE wurden mit Werkstattleiter Anton Fackler und seiner Mannschaft besprochen.

Wir gehen gerne auf Tour und es ist für uns immer wieder spannend, einen neuen Fendt-Wohnwagen unseren Besuchern zu zeigen und zu erklären.

 

Auf der Fahrt zum ersten Campingplatz gehen wir dann gedanklich noch mal alle Stationen durch. Die Präsentationen finden auf folgenden Campingplätzen statt:

1.     Schluga Camping Hermagor, Obervellach 15, 9620 Hermagor, Österreich

2.     Komfort-Campingpark Burgstaller, Seefeldstrasse 16, 9873 Döbriach, Österreich

3.     Camping-Resort Allweglehen, Allweggasse 4, 83471 Berchtesgaden

4.     Strandcamping Waging am See, Am See 1, 83329 Waging am See

5.     Kur- & Feriencamping Holmernhof´s Dreiquellenbad, 
Singham 40, 94086 Bad Griesbach

Die Route zum ersten Campingplatz führte uns über die B2, A8/A99 bis Österreich und dann A10 bis Villach. Vorbei an den Städten Augsburg, München, Rosenheim und Salzburg.

 

War die Wegführung für uns eine klare Sache, erlebten wir vom Himmel hoch einige Wetterkapriolen. Aber, wie wir es nicht anders gewohnt sind, der Fendt-Caravan ließ sich problemlos ziehen.

Kein Schneegestöber, kein Wind und kein Regen hinderten uns daran, in Richtung Kärnten voran zu kommen.  Zwischendurch gab es auch trockene Passagen und die Sonne sorgte dann für leuchtende Landschaften.

Im Salzburger Land begegneten uns Fendt-Caravans, die sich auf dem Laster ausruhten!

 

Bayern, Salzburger Land und Kärnten, hier werden Camperträume wahr. Wir erreichten Schluga-Camping in Kärnten am späten Nachmittag.

Norbert Schluga (N 2) war gleich zur Stelle und an der Rezeption wurden wir freundlich über den Campingplatz informiert.

Nur noch einmal schlafen, dann geht’s los…

 

Grüße vom Schluga Camping in Kärnten

 Heribert und Wilma Maurenbrecher

 

zum nächsten Tag

Heribert.Maurenbrecher@t-online.de