Städte Event 2016

Die Perlen Schlesiens
01.05. bis 08.05.2016

Sieben Wohnwagengespanne und ein Reisemobil mit je 2 Personen trafen sich am 30.04., einen Tag vor dem offiziellen Reisebeginn, auf dem schönen Campingplatz am Olbersdorfer See bei Zittau.

Pünktlich zu unserem Treffen wurde vor Ort die Mai-Nacht gefeiert und am späten Abend die „Hexe“ auf einem riesigen Scheiterhaufen verbrannt. Der Auftakt begann sozusagen bereits mit einem richtigen Volksfest.

Tags darauf, am 1. Mai, begann unsere Gruppenreise mit einer Einweisung in die Tour. Dazu gehörte auch die Ausgabe der Navi-Geräte und die Einführung in deren Funktionsweise. AmAbendgabesdannunser bereits traditionelles Begrüßungsessen.
Am nächsten Morgen ging es dann los und auf der Strecke nach Breslau sahen wir bereits einige Highlights wie Hirschberg oder die Holzkirche in Karpacz.
In Breslau trafenwir uns schließlich auf dem Campingplatz am Olympiastadion. In den 30-erJahren gebaut, aber olympischeSpiele fanden hier keine statt.

Nach einer erholsamen Nacht fuhren wir gemeinsam mit unserer Stadtführerin per Straßenbahn ins Zentrum. Dort bestaunten wir Breslauswunderbare Altstadt sowie den Dom, um dann individuell mit der Tram zum Platz zurückzufahren. Am nächsten Tag war Tschenstochau unser Tagesziel. Unterwegs konnte man das Freilichtmuseum in Oppeln oder das prächtige Renaissance-Schloss in Brzeg (Brieg) besichtigen. Unser letztes Ziel war Krakau. Eine außergewöhnlich schöne Stadt. Wir sahen dort nicht nur den Wavel (Schlossberg) mit Dom und Schlossmuseum, sondern gingen auch den Königsweg in die Altstadt. Hier gab es dann auch schon die nächsten Sehenswürdigkeiten mit der Marienkirche, dem Veith-Stoß-Altar und den Tuchhallen. Zum Abschluss der Reise fuhren wir dann noch zum Salzbergwerk in Wieliczka. Die Stimmung während der ganzen Reise war sehr gut und harmonisch und so freuenwir uns schon auf die nächste gemeinsame Tour.

Euer Reiseleiter Franz Deblon
KUGA TOURS Campingreisen